Was ist die Rolle von A-Methyl-Styrol?

A-Methylstyrol (a-Methylstyrol) alias Phenylpropylen oder Phenylisopropenyl CAS Nr. 98-83-9 im Aussehen ist eine farblose oder hellgelbe transparente Flüssigkeit als Monomer und feinchemisches Rohmaterial, das weit verbreitet in synthetischem Polymer und Wesen verwendet wird.

Die Wärmebeständigkeit von ABS-Harz kann durch die Einführung von Methylstyrol oder N-Phenylmaleimid verbessert werden. Unter der Bedingung, die anderen Eigenschaften von ABS nicht zu reduzieren, kann das Hinzufügen von 1% N-Phenylmaleinimid zu ABS die thermische Verformungstemperatur um 2-3 verbessern.

Bei der Herstellung von PVC-Harz wurde durch die Verwendung von alpha-Methylstyrol die vollständige Selbstpolymerisation des VC-Gasrückgewinnungssystems beendet, das Monomer, die Recycling-Pipeline und die niedrigsiedende Turmdestillation in VC-induziertem Initiatormonomer gelöst, um das Autopolymerproblem zu erzeugen.